Ortsverband Griesheim F42

Home
Verein
Ausbildung
Aktivitäten
Jugendgruppe
Notfunkbetrieb
Funkbetrieb
Projekte
Baken
Relais
HAMNET
Clubstationen
Termine
Archiv
Links
Download
Häufige Fragen
Seitenübersicht
Haftungsausschluß
QSL-Infos
Impressum
Benutzername

Passwort

Willkommen

Auf den folgenden Webseiten präsentiert sich der Ortsverband Griesheim, DOK F42. Wir wünschen ihnen viel Spaß beim Schmökern in unserer Homepage. Einen Überblick der Themen gibt die Seitenübersicht.

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, zögern Sie nicht uns anzusprechen! Entsprechende Kontaktmöglichkeiten finden Sie in der Rubrik Vorstand. Sie erreichen uns auch via DB0GGW auf 438,800MHz.

Alle Artikel die hier einmal veröffentlicht waren, stehen in unserem Archiv auch weiterhin zur Verfügung.

Bitte auch den Haftungsausschluß beachten !

Jahreshauptversammlung am 09.März 2017

Wegen einer Veranstaltung im OV-Lokal wird unsere Jahreshauptversammlung einen Tag später als zunächst geplant am Donnerstag, d. 09. März 2017 stattfinden.
Die Einladung finden Sie hier

DL5ZBI, 20.02.2017

DH3DB sk

Mit grossem Bedauern mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass unser Funkfreund Dieter Binder (DH3DB) am gestrigen Abend verstorben ist.
Dieter war ein angenehmer, ruhiger Mensch, ein fester Bestandteil unserer OV-Abende und Veranstaltungen.
Mit seinem Vortrag "Software defined Radio mit dem RTL 2832U" zeigte er uns wie einfach und kostengünstig Experimente mit dieser Technik möglich sind.
Mit Dieter verlieren wir einen wertvollen Freund und langjährigen Vereinskameraden, den wir stets in bester Erinnerung behalten werden. Seinen Hinterbliebenen gilt unser tiefes Mitgefühl.
Die Trauerfeier mit anschliessender Urnenbeisetzung fand am Freitag, den 10. Februar 2017 um 14:30Uhr auf dem Friedhof in Pfungstadt statt.

DL5ZBI, 12.02.2017

Neues Band für die Klasse A freigegeben und 6m-Nutzung um ein Jahr verlängert!

Ab sofort steht Inhabern der Klasse A ein neues Band bei 5MHz zur Verfügung. Hier finden Sie die entsprechende Mitteilung der Bundesnetzagentur.

Dazu noch einige Zeilen aus einer Info von DL3AH:

"Obwohl das 60-m-Band sehr schmal ist, sind auch SSB-Aussendungen möglich. Hintergrund dafür ist, dass Funkamateure sich auch so auf eine eventuelle Unterstützung der Kommunikation in Not- und Katastrophenfällen in diesem Frequenzbereich vorbereiten können.
Ein vorläufiger Nutzungsplan der IARU Region 1 empfiehlt folgende maximale Bandbreite und Unterteilung:
5351,5 kHz – 5354,0 kHz: max. Bandbreite 200 Hz, Telegrafie (CW) und Digimodes
5354,0 kHz - 5366,0 kHz: max. Bandbreite 2,7 kHz, alle Sendearten (SSB-Sprachbetrieb in USB)
5366,0 kHz – 5366,5 kHz: max. Bandbreite 20 Hz (!), alle Sendearten mit geringsten Sendeleistungen.

In Anlehnung an die Praxis in den Ländern, die bisher schon durch eine nationale Regelung nach Artikel 4.4 der VO-Funk einen Amateurfunkbetrieb ermöglichten, empfiehlt die IARU Region 1 für SSB-Sprachbetrieb das obere Seitenband (USB) zu verwenden. Dabei ist dringend darauf zu achten, dass alle Anteile einer Aussendung des oberen Seitenbandes innerhalb des Bandes liegen..."


Weiterhin wurde die Nutzung des 6m-Bandes um ein Jahr bis zum 31.12.2017 verlängert.
Diese Mitteilung der Bundesnetzagentur finden Sie hier

DL5ZBI, 21.12.2016

17.12.2016: Neuestes Update von DJ8ES zu: Arduino mW-Meter

Aufbauend auf das im September vorgestellte Low-Cost-mW-Meter hat Wolfgang, DJ8ES, zur Zeit einen Durchgangsmesskopf für 1 - 200 MHz mit Richtkoppler zur Messung der vor- und rücklaufenden Sendeleistung und Anzeige des VSWR in Arbeit.
Der Messkopf ist für den qrp-Bereich bis max. 10 W dimensioniert. Anzeigemedium ist wie beim mW-Meter der Arduino Uno R3-Baustein mit LCD-Shield. Interessenten mögen sich bitte bzgl. Platinenbeschaffung, ... bei Wolfgang, DJ8ES per E-mail melden. Auch ist eine neue Software (V1.2) verfügbar. Sie steht im Archiv unter "Vorträge" zum Download bereit.
Update 17.12.2016: Unser Freund Bo Hansen (OZ2M) hat im Internet eine Excel-Datei zur Bestimmung des Polynoms 2. Ordnung für das mW-Meter mit Arduino UNO nach DJ8ES gefunden. Diese finden Sie hier.

Gegenüber der ursprünglich verwendeten Software Dataplot können hiermit nach der Kalibrierung des Diodendetektors die notwendigen Koeffizienten zum Polynom wesentlich schneller und einfacher ermittelt werden. Der in der Tabelle hinterlegte Hyperlink verzweigt auf ein zugehöriges Tutorial auf YouTube.
73, Wolfgang (DJ8ES)

DJ8ES, DL5ZBI, 17.10.2016, Update 17.12.2016

ATV-Empfang ohne viel Aufwand

Seit einiger Zeit verfügt das ATV-Relais DB0HRF auf dem Großen Feldberg/Ts. über eine digitale Ausgabe im 9cm-Band (3.435MHZ; 7,5MegaSymb/Sek).
Diese lässt sich im Rhein-Main-Gebiet vielerorts ohne viel Aufwand empfangen. Voraussetzungen sind lediglich ein digitaler SAT-RX, ein C-Band LNB und natürlich möglichst freie Sicht zum Feldberg.

Oft gelingt der Empfang mit einfachsten Mitteln wie hier bei DL5ZBI in Gustavsburg.
Im Bild der Testaufbau mit LNB im Küchenfenster...
...und dies ist der Blick in Richtung des ca. 27km entfernten Feldbergs. Der Baum am Damm trägt zum Glück kein Laub, sonst könnte es kritisch werden.
Die unscharfe "Dose" am linken unteren Bildrand ist der LNB
Dies ist das Geländeprofil mit Fresnelzone zwischen DL5ZBI und DB0HRF, ermittelt mit dem Tool unter www.heywhatsthat.com
abschliessend zur Veranschaulichung noch der verwendete C-Band LNB samt Karton in Großaufnahme. C-Band LNBs sind in DL zwar eher selten, doch tauchen sie gelegentlich auf Flohmärkten oder bei ebay auf.


DL5ZBI, 10.12.2016

Aktuelle Termine:

Heutiges Datum: 23. Februar, 2017

Hier finden Sie die OV-Rundschreiben.
Hier finden Sie die gehaltenen Vorträge.

Nachfolgend sehen Sie die nächsten anstehenden Termine. Für eine umfassende Übersicht klicken Sie in der Navigationsleiste links auf "Termine".

Februar 26, 2017

Fachgespräch auf der Kuralpe 19 Uhr

Fachsimpeln auf der Kuralpe 19 Uhr Treffen in lockerer Runde zum Fachgespräch.
Februar 28, 2017

QSO mit Frankreich (Franzosen-QSO)

Dienstags, 21:30 Uhr Ortszeit. Frequenz: 3,773 MHz, +/-
März 2, 2017

Fachgespräch Tribüne Pfungstadt.

Treffen zum Fachsimpeln Im Winter in der Tribüne in Pfungstadt und im Sommer in Gernsheim.
März 5, 2017

Fachgespräch auf der Kuralpe 19 Uhr

Fachsimpeln auf der Kuralpe 19 Uhr Treffen in lockerer Runde zum Fachgespräch.
März 7, 2017

QSO mit Frankreich (Franzosen-QSO)

Dienstags, 21:30 Uhr Ortszeit. Frequenz: 3,773 MHz, +/-

Spendeninformation

Wollen Sie uns unterstützen?
Zum Beispiel durch ihre Mitarbeit, oder durch eine Spende.
Die nötigen Informationen um den Kontakt zu uns aufzunehmen, finden Sie auf dieser Seite unter Vorstand.
Aber auch Spenden sind hilfreich und sogar steuerlich absetzbar.
Spenden zur freien Verwendung sind für uns am besten zu verwenden, doch selbstverständlich können Sie auch für einen bestimmten Zweck, z.B. für eines unserer Relais spenden. Wie das geht finden Sie hier.

Vielen Dank!

DL5ZBI 10.01.2017

TACLog in einem DOS Emulator starten, z.B. für 64 Bit Betriebssysteme

Ein nach wie vor beliebtes und seit Jahren bewährtes Contestprogramm ist Taclog. Es setzt keinen Hochleistungsrechner voraus. Ganz im Gegenteil, unter den modernen 64-Bit Betriebssystemen läuft es nicht (direkt).
Hier unter Punkt 23 steht wie es dennoch geht.

DL5ZBI, 22.12.2016

"Franzosen-QSO" verlegt

Nach einer Information von Gudrun (DL6FCM) findet wegen der winterlichen Ausbreitungsbedingungen das QSO mit unseren Funkfreunden aus Bar Le Duc bis auf Weiteres dienstags ab 21:30Uhr Ortszeit auf 3.772MHz +/-qrm statt.

DL5ZBI, 17.12.2016

Clubstation F6KUP wieder auf 40 und 80m QRV.

Seit kurzem sind unsere franz. Freunde vom Radioclub du Barrois aus Bar le Duc wieder auf der Kurzwelle QRV. Da das Wetter im vergangenen Jahr den Antennen auf dem Clubheim in Bar le Duc ziemlich mitgespielt hat, konnte einige Zeit nicht vom Clubheim aus in die Luft gegangen werden. Dies nahmen wir uns zum Anlass eine W3DZZ Antenne aus dem Nachlass von Tilo, DJ5BX (sk) zu spenden. Seit Beginn diesen Jahres hängt nun genau diese Antenne, mit der Tilo jahrelang das Verschwisterungs-QSO dienstags Abends bestritten hat auf dem Dach des Clubheims in der Rue de Champagne. Die ersten QSOs sind auch schon im Log. Wir wünschen den Freunden viele QSOs.

OV-Runde auf 2m

Um die Funkaktivität und den Austausch zu fördern, treffen wir uns dienstags ab 21:00 Uhr (d.h. nach dem 80m-Frankreich-QSO) auf 144,355MHz (SSB) zur OV-Runde.

DL5ZBI 28.10.2010

Frankenstein Webcam (db0fks)

Auf dem Frankenstein (Mühltal) ist seit ein paar Wochen eine Webcam aktiv. die Bilder können unter href=http://dl2ocb.de/db0fks_snap_full.jpg und http://dl2ocb.de/db0fks_snap_half.jpg abgerufen werden.

Die Live-Ansicht der Kamera kann aus dem HAMNET mittels eines streamingfähigen Medienplayers (z.B. VLC) abgerufen werden.

Die URLs für die Live-Streams sind:

rtsp://44.225.161.68:554/live/ch00_0 <-- für Full resolution
rtsp://44.225.161.68:554/live/ch01_0 <-- für Half resolution
rtsp://44.225.161.68:554/live/ch02_0 <-- für Quarter resolution
rtsp://44.225.161.68:554/live/ch03_0 <-- für Small preview

Aktuelles Bild vom Frankenstein:



03.12.2015

Besucherstatistik

besucherzaehler-homepage

02/20/2017